Erkranungen der Atemwege Therapie bei Erkrankungen der Atemwege in Niederösterreich

Die Halotherapie ist besonders empfehlenswert bei Lungenerkrankungen. In der Grotte entsteht ein Mikroklima, das dem einer Salzhöhle nachempfunden ist. Nicht umsonst ziehen Menschen mit Atembeschwerden gerne ans Meer, das Klima hilft ihnen, gegen die Beschwerden anzugehen. Und diese Form der Therapie bei Erkrankungen der Atemwege können Sie nun in Niederösterreich rezeptfrei, und ohne eine Kur zu beantragen, genießen.

Für welche Erkrankungen der Atemwege ist die Salzgrotte eine Therapie?

Besonders schlimme Erkrankungen der Atemwege wie CO PD oder eine chronische Bronchitis sind natürlich in erster Line Erkrankungen, die einem einfallen, wenn man an eine Therapie mit salziger Luft denkt. Immerhin geht ein Schnupfen auch ohne ganz gut weg. Aber lassen Sie sich von der erholsamen Wirkung auch bei weniger schweren Erkrankungen der Atemwege überzeugen. Die Therapie hilft auch bei einfachem Husten.

Natürlich kommen Menschen mit Entzündungen der Bronchien eher zu uns, aber wir sind die erste öffentliche Salzgrotte in Niederösterreich. Wir möchten mehr Menschen einladen, sich von der heilenden und vitalisierenden Wirkung zu überzeugen. Ein regelmäßiger Besuch, auch gesund, unterstützt Ihre Schleimhäute und stärkt das Immunsystem.

Ein schönes Beispiel für eine erfolgreiche Therapie bei schwerer Erkrankung der Atemwege

Seit unserer Eröffnung hier in Niederösterreich haben wir viel positive Resonanz bekommen. Eine Geschichte aber erfreut uns besonders: Ein Gast, der an CO PD leidet und regelmäßig hier ist, konnte inzwischen eine Verbesserung der Lungenfunktion um zwölf Prozent feststellen und eines der Medikamente seiner Therapie ganz absetzen. Natürlich heilen wir hier keine Krankheiten, aber ein Besuch bei uns in Niederösterreich trägt deutlich zur Verbesserung des Krankheitsbildes bei, das haben uns lokale Ärzte bereits bestätigt.

Fühlen Sie sich immer Schön & Gesund

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Sitzung
in der Salzgrotte keine ärztliche Untersuchung ersetzt.



oder nutzen Sie unseren Newsletter und bleiben informiert.